Rückblick/Review iqnite 2016


Kontakt
iqnite Deutschland

+49 2203 9154 -83

e-mail

iqnite 2017 │Qualität in der digitalen Revolution

Anders als in den Vorjahren startete die iqnite mit einem speziell auf das Senior Management zugeschnittenen Tag. Im tollen Ambiente der 27. Etage des KölnSKY Towers durften wir zahlreiche Entscheider als Gäste begrüßen. Top Speaker verschiedener Fachrichtungen haben in einer sehr interaktiven Veranstaltung ihre Sicht auf die künftige Ausgestaltung der Digitalisierung mit den Teilnehmern geteilt.

So unterschiedlich die thematischen Schwerpunkte in den Präsentationen auch waren, so übereinstimmend war die inhaltliche Einschätzung: Die Transformation im Business wird durch Veränderungswellen an Intensität und Unberechenbarkeit zunehmen. So steigt der Einfluss von Technologieinnovationen auf Business und Gesellschaft immer schneller und vor allem durchgreifender. Connected Sensors & Devices, AI, Data Analytics und Blockchain sind beispielsweise längst Realität. Dabei werden Geschwindigkeit und Verlauf zunehmend schwieriger zu prognostizieren sein. Wer weiß heute schon sicher einzuschätzen, welche Konsequenzen etwa Quantum Computing haben wird? Zudem beeinflussen sich die Veränderungen gegenseitig. Diese extreme Komplexität und Unsicherheit werden inzwischen mit dem Begriff „Shockwaves“ beschrieben, weil sie die Wettbewerbssituation in nahezu allen Industrien sprunghaft erhöhen können – mit Auswirkungen auf die Business Modelle.

Am zweiten und dritten Tag erweiterte sich der Teilnehmerkreis. Im Congress Center Nord Koelnmesse stellten Unternehmen ihre innovativen Lösungen zur Sicherstellung von Qualität vor, mit denen sie flexibel den Kunden ins Zentrum stellen und dabei technologische Trends erfolgreich in das Business integrieren. Unternehmen berichteten auch über Veränderungen die den Menschen in den Mittelpunkt der Betrachtung rund um die digitale Revolution stellen. Wie erfolgte die Produktionseinführung unter Einhaltung sich verändernder Qualitätsanforderungen.

Neben der Teilnahme an äußerst spannenden Vorträgen konnten die Teilnehmer im Rahmen
des „Meet and Greet“ mit den Referenten direkt in Kontakt treten und ihre offenen Fragen entlang ihrer Aufgabenstellung diskutieren.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Teilnehmern, Referenten, Sponsoren, Ausstellern und Mitgliedern des Programmkomitees, die maßgeblich zum Erfolg dieser Veranstaltung beigetragen haben.

Auch wir wollen die Augen vor dem Wandel nicht verschließen und haben uns die Frage gestellt: Sind Konferenzen tatsächlich noch zeitgemäß?
Das Internet und die moderne Medienlandschaft haben den Weg zur neuesten und relevanten Information verkürzt. Zentralität und Dauer von Konferenzen müssen deshalb hinterfragt werden. Dennoch bleibt die Vernetzung von Experten als Meinungsbildner und Thought Leader von großer Bedeutung.

Wie schaffen wir wirklich spannende Teile einer Zusammenkunft - den Dialog und die damit oftmals einhergehende Vernetzung - zeitgemäß umzusetzen? Wie erzeugt man mehr Breite in der Diskussion, einen Meinungsaustausch mit vielen, statt mit einzelnen? Vielleicht sogar den interaktiven Dialog, bei dem auch der Impulsgeber neues Wissen gewinnt?

Diese Überlegungen sind Grundstein für ein neues iqnite Format! Aktuell arbeiten wir noch an diesem Format. Damit Sie die Informationen zu der Neuausrichtung automatisch erhalten, registrieren Sie sich bitte für den Newsletter Newsletter.

Newsletter

Newsletter abonnieren.

Registrieren Sie sich hier, um unseren Newsletter zu abonnieren.

Copyright © 2017 SQS Alle Rechte vorbehalten

  •  
  •  
  • Share Button Twitter

    Follow